TGV Duplex
TGV Duplex

 

 

 

Der TGV Duplex hat 512 Sitzplätze. Er ist 200m lang, 2,90m breit und ist 380t schwer.

Er hat 2 Triebköpfe und 8 Mittelwagen.

Die Höchstgeschwindigkeit des Zuges ist 320 km/h. Der TGV Duplex existiert seit 1996 und bei Reisenden sehr gefragt. Deshalb wird er auf der Wichtigen Strecke Paris-Marseille eingesetzt.

 

Es gibt den TGV Duplex aber auch in anderen Versionen.

So zum Beispiel der TGV Dasye. Nach dem Erfolg des TGV Duplex musste etwas neues entwickelt werden. Jedoch sollte der TGV nicht wie die Renovierten TGV PSE, Atlantique und Réseau werden (Lacroix Design), also mussten sich die Ingenieure etwas neues überlegen. Auch steht das Dasye für die neuen Alstom Drehstrom-Asynchron-Motoren (Duplex Asynchron).

 

Es gibt auch den TGV 2N2. Die Triebköpfe sind vom TGV POS, nur umlackiert. Die Mittelwagen wurden einfach übernommen. Der TGV 2N2 wird ab 23.03.2012 wird er erstmals von Frankfurt nach Marseille in etwa 8 Stunden fahren. 

TGV Duplex in der Doppeltraktion
TGV Duplex in der Doppeltraktion

 

 

 

 

 

 

 

Kleines Quiz

Aktiviere Scripts in deinem Browser!!