TGV 001 Prototyp
Der TGV 001

 

 

 

 

Der TGV 001 war der erste TGV der gebaut wurde, er war eigentlich nur ein Prototyp. 

Er besteht aus 2 gleichen Triebköpfen, einem Wagen der 1.Klasse, einem Messwagen und einem Wagen der 2.Klasse. Ab 1955 fuhr er in Frankreich herum. Bereits in diesem Jahr hat er einen Geschwindigkeitsrekord von 331 km/h aufgestellt. Dadurch zeigte sich dass sich der neue Zug lohnte, daraufhin wurde ab 1969 eine aerodynamische Version davon entwickelt die dann ausgeliefert wurde. 

Anders als die neuen TGVs fuhr dieser mit Gasturbinen. Da 1973 die Ölkriese ausbrach musste man sich eine neue Technik ausdenken, den TGV PSE. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleines Quiz

Aktiviere Scripts in deinem Browser!!